Kaufbeuren – Naturerlebnispfad Wertachauen & Wasserspielplatz

Teile diesen Beitrag auf Social Media
IMG 20210612 125934

Unser eigentlicher Plan war eigentlich ein anderer! Wir wollten einfach nur auf einen Wasserspielplatz. Da wir vorher im Ostpark in Bad Wörishofen waren und dort die Wasserpumpe nicht funktioniert hat, musste nun Plan B her – Google schlug uns diesen Wasserspielplatz in Kaufbeuren vor.

Dort angekommen, waren wir sehr überrascht – er ist viel mehr als nur ein Wasserspielplatz, sondern tatsächlich ein kleiner aber feiner Naturerlebnispfad in den Wertachauen. Der Weg ist nicht sonderlich lang, bietet aber viel Abwechslung mit einigen Stationen und eben dem Wasserspielplatz mit einer Pumpe und einem künstlichen Bachbett.


Strecke und Zeit

Die Strecke ist knapp 500m lang, daher nicht der Rede wert.


Wanderung und Strecke

Der Weg ist nicht besonders lang und lässt sich wahrscheinlich in 30 Minuten erkunden (also eher ein Spaziergang). Er ist aber dafür kinderwagengeeignet, da es eine geteerte Strecke oberhalb des eigentlichen Naturerlebnispfades gibt. Dieser schlängelt sich in unmittelbarer Ufernähe zur Wertach entlang. Die Strecke verläuft zwischen der Ulrichs- und Crescentiabrücke. Mittig auf der Strecke liegt der kleine Wasserspielplatz, an dem auch ein Zugang direkt zur Wertach liegt.

Dort können sich auch die Erwachsenen etwas erfrischen. Größere Kids können dort in die Wertach gehen und Staudämme bauen. Die Strömung ist aber für kleinere Kinder eher zu stark.

Auf dem Pfad gibt es diverse Balancier-, Kletter- und Schaukelstationen, einige Tafeln mit Infos zur Natur usw. (insgesamt 15 Stationen). Auf Google Maps ist der Pfad unter “Naturlehrpfad Hirschzeller Strasse” zu finden.


Natur-mit-Vier.de - Patrick Stamm (Blogger)

Mein Tipp

Der Naturerlebnispfad in Kaufbeuren, aber auch der Spielplatz liegt wunderbar schattig (es sind sogar neue Bäume gepflanzt worden), daher ist auch bei großer Hitze und viel Sonne für Schatten gesorgt – ideal also für heiße Tage. Außerdem gibt es immer eine kleine frische Brise von der Wertach. Überraschenderweise war wenig los, vielleicht ist dieser Ort noch ein Geheimtipp. Wir kommen bestimmt nochmal wieder.


Parken

Ich habe keinen Parkplatz in unmittelbarer Nähe gefunden. Wir haben “Am Hang” geparkt, dort war zufällig ein Parkplatz frei. Vielleicht habt Ihr ja auch Glück.


Bewertung

Kinderwagentauglichkeit
Action/Spaß
Natur
Bänke/Rastplätze
Gesamtbewertung


Weitere Fotos und Impressionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.